Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KPM Viszerale Osteopathie

18. April21. April

€595

Viele Patient:innen klagen über Beschwerden am Bewegungsapparat. Nicht zu vergessen sind – insbes. bei therapieresistenten Schmerzen – auch pathogene Co-Faktoren, die auf Funktionsstörungen innerer Organe zurückgeführt werden können. Der Kursinhalt umfasst:

 

  • Anatomie, Physiologie bzw. Pathophysiologie der versch. Organe
  • Untersuchung des Viszeralsystems: Gastrointestinal- und Urogenitaltrakt
  • Zusammenhänge (neuroreflektorisch, faszial-mechanisch, biochemisch) innerhalb des Organsystems und deren Auswirkungen auf den Bewegungsapparat…

 

(Neuroreflektorische Afferenzen viszeraler Strukturen können Schmerzen in Wirbelsäule, Gelenken und Muskeln projizieren. Mechanisch-faszial kann es durch einen Tonusverlust der Organe, z.B. aufgrund einer Darmdysbiose, über deren Aufhängestrukturen zu einer adaptiv geänderten Stellung / Position von Wirbelsäule und Gelenken kommen. Biochemisch-metabolische Störungen der versch. Organsysteme, z.B. im Säure-Basen-Haushalt, können die Belastbarkeit von Muskeln, Sehnen, Bändern, Knochen und Gelenken, sowie deren Regeneration / Heilung herabsetzen.)

 

Maximalteilnehmer:innenzahl: 20

 

 

Buchung: Direktlink Veranstalter

Details

Beginn:
18. April
Ende:
21. April
Kursgebühr:
€595
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Dozent:in

Norbert Folkmann

Veranstaltungsort

fba Fortbildungsakademie Linz
Scharitzer Straße 8
Linz, 4020 Österreich
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen